Samsung stellt Galaxy S21 (Plus) und Galaxy S21 Ultra vor

Samsung Galaxy S21, Bild: Samsung

Samsung hat eine Reihe neuer Android-Smartphones vorgestellt. Auf einem weiteren SamsungUnpacked-Event präsentierte der Apple-Konkurrent aus Korea eine Reihe neuer Hardware. Darunter sind auch die neuen Android-Smartphones Galaxy S21, S21+, sowie das S21 Ultra, das erstmals S-Pen-Unterstützung bietet.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Zum einen gibt es nun das neue Samsung Galaxy S21 und ein zugehöriges Galaxy S21+. Die Geräte bieten jeweils einen Bildschirm mit 6,2 und 6,7 Zoll Diagonale. Beide nutzen eine Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Die rückseitige Kamera bietet drei Linsen, zwei mit jeweils 12 MP Sensor und eine Telefoto-Linse mit 64 MP Sensor.

Als Prozessor kommt je nach Region, in der die Geräte verkauft werden, ein Snapdragon 888 oder ein Exynos 2100 SoC zum Einsatz. Das S21 nutzt einen 4.000 mAh Akku, das Plus-Modell bietet 4.800 mAh Kapazität.

Die Smartphones unterstützen außerdem 5G und Wi-Fi 6. Sie verfügen jeweils über 8 GB Arbeitsspeicher. Es gibt die Geräte wahlweise mit 128 oder 256 GB Speicher.

Galaxy S21 Ultra jetzt mit S Pen Unterstützung

Das Galaxy S21 Ultra hat den beiden anderen Geräten gegenüber noch etwas mehr zu bieten. Zum einen nutzt es ein 6,8 Zoll Display mit LTPS-Technologie die 120 Hz variable Bildwiederholrate erlaubt. Das Display bietet eine Helligkeit von 1.600 nits und ein Kontrastverhältnis von 3 Millionen zu 1.

Samsung erlaubt Nutzern dieses Geräts außerdem die Eingabe per S Pen Stylus, ein Feature das bis dahin den Galaxy Note Modelle vorbehalten war.

Dieses Android-Smartphone nutzt darüber hinaus gleich vier Kameralinsen auf der Rückseite. Neben zwei Linsen mit 10 MP-Sensor gibt es einen Ultraweitwinkel mit 12 MP und eine Kamera mit 108 MP Sensor. Das Gerät erzielt zwischen 3x und 10x optischem Zoom. Die Batterie bietet in diesem Gerät 5.000 mAh Kapazität.

Auch das S21 Ultra bietet Support für 5G, unterstützt daneben aber auch Wi-Fi 6E, das etwas besser ist als Wi-Fi 6. Es nutzt 12 GB RAM und kann in Varianten mit 128, 256 oder 512 GB internem Speicher gekauft werden.

 Galaxy S21Galaxy S21+Galaxy S21 Ultra
ProzessorSnapdragon 888 oder Exynos 2100Snapdragon 888 oder Exynos 2100Snapdragon 888 oder Exynos 2100
Display6,2 Zoll6,7 Zoll6,8 Zoll
Auflösung1920x10801920x1080
RAM (in GB)8812, 16
Speicher (in GB)128, 256128, 256128, 256, 512
Kamera (Rückseite)2 x 12 MP, 1 x 64 MP2 x 12 MP, 1 x 64 MP2 x 10 MP, 1 x 12 MP, 1 x 108 MP
Batteriekapazität4.000 mAh4.800 mAh5.000 mAh
S Penneinneinja
Konnektivität5G, Wi-Fi 65G, Wi-Fi 6, Ultrakurzwelle5G, Wi-Fi 6E, Ultrakurzwelle
Preis (in Euro)849, 8991.049, 1.0991.249, 1.299, 1.429

Preise und Verfügbarkeit

Alle drei Smartphones werden hierzulande ab dem 29. Januar angeboten. Das Galaxy S21 gibt es in den Farben Phantom Gray, Phantom White, Phantom Pink und Phantom Violet. Die Variante mit 128 GB Speicher kostet 849 Euro UVP, diejenige mit 256 GB Speicher 899 Euro.

Das Galaxy S21+ gibt es in den Farben Phantom Black, Phantom Silver und Phantom Violet ab 1.049 Euro mit 128 GB Speicher oder für 1.099 Euro mit 256 GB Speicher. Das Plus-Modell wird es exklusiv in Samsungs Onlineshop auch in den Farben Phantom Red und Phantom Gold geben.

Interessenten das Galaxy S21 Ultra müssen noch ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Das Gerät gibt es in den Farben Phantom Silver und Phantom Black überall zu kaufen. In Samsungs Onlineshop bekommen Nutzer aber auch weitere exklusive Farben angeboten, darunter Phantom Navy, Phantom Titanium und Phantom Brown. Für ein Gerät mit 128 GB Speicher zahlt man 1.249 Euro, für eines mit 256 GB Speicher 1.299 Euro und für das Modell mit 512 GB Speicher muss man 1.429 Euro ausgeben.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Januar 2021
  • Zuletzt aktualisiert am: 20. Januar 2021
  • Wörter: 489
  • Zeichen: 3148
  • Lesezeit: 2 Minuten 7 Sekunden