Alexander Trust, den 23. September 2020

AppleCare+ in Monatsraten jetzt auch in Deutschland möglich

AppleCare+
AppleCare+

Apple hat den Service seiner Geräteversicherung AppleCare+ nun auch auf Deutschland und Großbritannien ausgeweitet. Bislang gab es das Angebot in den USA, Australien, Kanada und Japan. Man kann damit auch die Geräteversicherung verlängern.

Vor einem Jahr führte Apple in den USA die Möglichkeit ein, AppleCare+ auch monatlich zu begleichen. Dabei konnten Nutzer sich entscheiden nach Ablauf der zum Gerät gekauften Versicherungsleistungen den Service auch darüber hinaus zu buchen.

AppleCare+ über normale Laufzeit verlängern

Interessant ist dies vor allem deshalb, da man damit die üblichen 24 Monate Laufzeit von AppleCare+ verlängern kann. Die monatliche Zahlweise beginnt dann im Anschluss an die zum Gerät gekaufte Versicherung und endet, sobald man den laufenden Vertrag kündigt. Der ist monatlich kündbar.

Besonders sinnvoll ist der Service für Nutzer von teuren Geräten, oder solchen bei denen die Reparatur teuer werden kann. Die Kosten für die Versicherung variieren von Gerät zu Gerät.

Angebot zum Fortführen gegen Ende der Laufzeit

Apple informiert auf einer Support-Seite, die leider noch keine Übersetzung erfahren hat, dass man am Ende der Laufzeit der eigentlichen Versicherung möglicherweise für eine Verlängerung infrage kommt.

Man kann dann nach Ablauf der AppleCare+-Zeit auf der passenden Support-Seite (mysupport.apple.com) alles Notwendige in die Wege leiten.


Ähnliche Nachrichten