Apple Stores in Australien öffnen wieder

Apple Store Rhein Center Köln, Bild: Apple

Es gibt Warteschlangen, man muss Masken tragen und vor dem Einlass wird die Temperatur gemessen. Klingt nach IKEA in Köln oder Dresden, ist aber ein Apple Store in Australien. Dort dürfen unter den genannten Voraussetzungen Käufer wieder in die Apple Stores hinein.

Auf Twitter gibt es bereits erste Meldungen darüber, dass in Australien die Apple Stores wieder geöffnet haben. Tatsächlich informiert auch Apple darüber auf seiner australischen „Apple Store“-Einzelhandel-Webseite in einer kurzen Meldung am Kopf der Webseite.

„Our Apple Stores in Australia are open again.
That means everything you love, including our products, services and Specialists. For everyone’s safety, we’re following social distancing measures, so you may have to wait in line before entering. Please also wear a face covering while you shop. If you need one, just ask. See you soon.“ (Apple)

Noch keine Öffnung in Deutschland

In Deutschland gibt es trotz der angekündigten Lockerungen durch die Politik noch keine Hinweise auf eine baldige Öffnung, nicht auf der Webseite, aber auch nicht auf den Einzelseiten zu den Shops. Dort sind bis 13. Mai die Termine als „geschlossen“ vermerkt.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 7. Mai 2020
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. März 2021
  • Wörter: 174
  • Zeichen: 1214
  • Lesezeit: 0 Minuten 45 Sekunden