Wegen Corona: YouTube drosselt weltweit

YouTube

Damit die eigene Webseite auch in Zeiten von COVID-19 den zusätzlichen Belastungen gewachsen ist, will YouTube die Streamingqualität in den kommenden Wochen weltweit reduzieren.

Einschränkungen nur auf dem Papier

Google gab in einem Statement zu verstehen, dass sich die Welt keine Sorge um die Kapazitäten des Internets machen müsse. Man reagiere lediglich auf die wachsenden Sorgen der Regierungen.

„YouTube doesn’t believe the world will run out of internet bandwidth any time soon, but is taking a preemptive measure given growing concerns at the government level.“ (Google-Sprecher)

Schon vorher bot die Videoplattform Videos immer in der Übertragungsqualität an, die die Internet-Leitung des Nutzers hergab.

Wer möchte, kann die Standardeinstellung jederzeit von Video zu Video umstellen.