Mario Kart Tour: Multiplayer bald ohne Gold Pass testen

Nintendo startet bald einen zweiten Test für den Mehrspielermodus von Mario Kart Tour auf dem iPhone. Es gab bereits einen ersten Test, doch der blieb lediglich Abonnenten des 4,99 Euro teuren Gold Pass vorbehalten.

Mario Kart Tour, Bild: Nintendo

Mario Kart Tour, versprach Nintendo bereits zur Einführung, sollte einen Mehrspielermodus erhalten. Nun begann im Dezember der Test für das „Vergnügen“. Allerdings konnten nicht alle Nutzer daran teilhaben. Denn der Test blieb zahlenden Abonnenten vorbehalten. Das ändert sich nun.

Mehrspieler-Modus im freien Test

Nintendo kündigte dies jetzt auf Twitter an. Wenn Spieler der App ermöglichen, Standortdaten abzufragen, können diese sogar mit Personen in Ihrer näheren Umgebung spielen.

Weitere Details möchte Nintendo sowohl im Spiel als auch über die Social-Media-Kanäle veröffentlichen.

Mario Kart Tour beliebt

Glaubt man Statistiken von Sensor Tower, dann ist Mario Kart Tour für iPhone und iPad sehr beliebt bei den Spielern. Denn die App soll alleine in der ersten Woche der Verfügbarkeit bereits 90 Millionen mal heruntergeladen worden sein.

Damit stellt das Spiel sowohl Animal Crossing: Pocket Camp (14,3 Millionen) als auch Super Mario Run (13 Millionen) in den Schatten. Diese wurden in der ersten App-Store-Woche deutlich seltener heruntergeladen.

Die App ist grundsätzlich kostenlos, verfügt aber über In-App-Käufe. Sie benötigt iOS 10.0 oder neuer und einen Nintendo-Account.