Apple TV+: Kommen jetzt die Podcasts?

The Morning Show, Bild: Apple

Bloomberg zufolge erkundigte sich Apple bereits im Sommer 2019 nach Ideen für Podcasts. Die sollten die eigenen Apple-TV+-Formate begleiten.

Apple TV+ seit November

Ende letzten Jahres startete der Streaming-Service aus Cupertino. Das Angebot ist deutlich überschaubarer als bei anderen Anbietern wie Netflix, Amazon Prime Video und weiteren. Denn Apple bietet bislang nur Eigenproduktionen wie „The Morning Show“ oder „Truth be told“ an.

Um Interesse für diese zu wecken, und Nutzer zu einem Abo für den Streaming-Service zu bewegen, könnten Podcasts helfen. Konkurrent Netflix beispielsweise bietet Podcasts an, die über die Produktion der Filme und Serien berichten („Behind the scenes“).

Apples Pläne sind jedoch nicht finalisiert.