Deshalb gibt es das iPhone 11 Pro auch in Nachtgrün

Tim Cook bei Seiko Advance, Bild: Tim Cook

Tim Cook ist auf Geschäftsreise in Japan. Dort schaute er sich auch die Produktionsstätten von Seiko Advance an. Das Unternehmen liefert als einziges die Farben für Apples iPhone 11 Pro. Es beliefert Apple entsprechend auch mit den Farben Gold, Silver und Space Grau.

Nachtgrün hat gute Umwelteigenschaften

Bei der Besichtigung führte Cook auch ein Interview mit Nikkei. Dem Magazin verriet er, dass er die Farbe zum Portfolio des iPhone 11 Pro hinzufügen ließ, weil ihn die Umwelteigenschaften überzeugten.

Grüne Tinten müssten in der Regel mit Halogenen angereichert werden. Doch Seiko Advance fand bei seiner Forschung und Entwicklung einen Weg, um die Farbe umweltfreundlicher herzustellen.

Seiko Advance beliefert Apple seit 2011 mit Tinten für das iPhone. Seinerzeit lud Apples Geschäftsführer diverse Hersteller dazu ein, dem Unternehmen seine Produkte vorzuführen und zu erklären.

Die Zusammenarbeit zwischen Seiko Advance und Apple sei laut Cook zusammengewachsen. Beide Unternehmen würden einander auch dazu anstacheln, noch innovativer zu werden.

Auf Twitter lobte Cook das Unternehmen außerdem für seine Liebe zum Detail.