Cool: Neue Serie „Truth to be told“ bei Apple TV+ gestartet

Starke Frauen hinter „Truth to be told”, Bild: Apple

Im Deutschen trägt die Serie trägt den Untertitel „Der Wahrheit auf der Spur“. Genau darum geht es.

Podcasterin ist Wahrheit auf der Spur

Apple erzählt die Geschichte der Podcasterin Poppy Parnell, gespielt von Octavia Spencer. Sie untersucht Kriminalfälle und stößt dabei auf denjenigen des Serienmörders Warren Cave, gespielt von Aaron Paul. Dieser tötete den Vater zweier eineiiger Zwillinge.

Doch die Podcasterin findet heraus, dass die Polizei ihm diesen Mord lediglich untergeschoben hat. Sie konfrontiert den Mörder mit Hinweisen und kommt so der Wahrheit auf die Spur.

Story basiert auf Roman

Die Geschichte hinter der Serie basiert lose auf den Erzählungen in dem Roman „Are You Sleeping“ von Kathleen Barber.

Apple TV+ könnt Ihr auf diversen Empfangsgeräten nutzen. Es kostet 4,99 Euro im Monat, die ersten sieben Tage sind kostenlos. Falls Ihr ein qualifiziertes Apple-Gerät kauft, erhaltet Ihr in diesem Jahr 12 Monate Apple TV+ gratis. Dazu zählen beispielsweise neue iPhones oder iPads, iPod touch und aber auch Apple TV und natürlich auch Macs. Voraussetzung ist lediglich der Stichtag. Habt Ihr Euer Gerät „nach“ dem 10. September gekauft, seid Ihr für ein Jahr gut.

„Truth to be told“ im Browser ansehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 7. Dezember 2019
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2021
  • Wörter: 225
  • Zeichen: 1600
  • Lesezeit: 0 Minuten 58 Sekunden