Jonny Random, den 23. Oktober 2019

tvOS 13: Am Apple TV stürzt die TV-App offenbar häufig ab

Apple TV 4K
Apple TV 4K, Bild: Apple

tvOS 13 scheint ein Problem aufzuweisen, das zu Abstürzen am Apple TV führen kann. Diese treten offenbar vor allem in der neuen TV-App auf, die Apple erst mit der Veröffentlichung von tvOS 13 auf die TV-Box gebracht hatte. Ob Apple das Problem vor dem Start von Apple TV+ noch beheben kann, ist offen.

Apple hat offenbar einen Bug in tvOS 13 eingebaut. Er scheint sich in der TV-App zu verstecken. Diese App ist neu unter tvOS 13 und bündelt Inhalten, aus denen Nutzer wählen können, was sie sich ansehen möchten. Auch unter iOS 13 / iPadOS 13 wurde die TV-App eingeführt. Sie soll zur Schaltzentrale für die Streamingaktivitäten von Nutzern im Apple-Kosmos ausgebaut werden und so wird sie natürlich auch um die Möglichkeit ergänzt, Apple TV+ zu nutzen, sobald der Dienst gestartet ist. Allerdings hat die App derzeit wohl ein Problem.

TV-App stürzt am Apple TV ab, wenn Nutzer blättern

Denn wie zuletzt aus vermehrt aufgetauchten Problemberichten hervorgeht, neigt die TV-App dazu, abzustürzen und zwar dann, wenn Nutzer an ihrem Apple TV durch die Inhalte im „Watch Now“-Bereich Blättern. Wie üblich bei solchen Problemen, ist nur ein kleiner Teil der Nutzer eines Apple TV unter tvOS 13, die die TV-App nutzen, von dem Problem betroffen. Dafür scheint der Bug auf allen Apple TV-Modellen aufzutreten, auf denen tvOS 13 installiert werden kann.

Es ist nicht klar, ob Apple das Problem in der kommenden Aktualisierung auf die Version tvOS 13.2 adressiert hat. Dessen vierte Beta ist wie eben berichtet heute an die Entwickler verteilt worden.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote