Apple TV+: Erster Trailer gibt Eindruck von “The Morning Show”

Apple hat einen ersten Trailer für eine seiner kommenden Streaming-Serien veröffentlicht: „The Morning Show“ wird aus dem Leben von Moderatoren im amerikanischen Frühstücksfernsehen erzählen. Über die Serie wurde bereits vergleichsweise früh spekuliert. Sie wird im Rahmen von Apple TV+ zu sehen sein.

Ein erster, etwas ausführlicherer Trailer zu einer von Apples Originals ist nun zu sehen: „The Morning Show“ ist eine Drama-Serie, die über den beruflichen und mit diesem untrennbar verbunden auch den persönlichen Alltag von zwei Moderatoren im amerikanischen Frühstücksfernsehen erzählen, Sendungen dieser Art sind etwa die show „Good Morning America“.

Die Serie ist unter anderem mit Stars wie Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Steve Carell besetzt. Dem Vernehmen nach liegt deren Gage pro gedrehter Episode bei rund einer Million Dollar. Der nun veröffentlichte Trailer besteht aus vielen kurzen Sequenzen, die noch immer eher ein diffuses Bild der kommenden Original-Produktion zeichnen.

Apple TV+: Noch immer viele Fragen offen

„The Morning Show“ ist eine der Originals von Apple, zu der es bereits recht früh erste Gerüchte gab. Weiterhin hat Apple auch Science-Fiction-Produktionen, Comedy und Inhalte aus vielen weiteren Genres in Auftrag gegeben. Sie alle werden dann ab Herbst den Katalog von Apple TV+ bilden, doch es bleiben noch Fragen offen: So wurde etwa berichtet, die Produktion vieler Serien sei noch in einem frühen Stadium, zumindest aber deutlich hinter dem Zeitplan. Auch hat Apple noch nichts über die Preise für ein Abo von Apple TV+ verlauten lassen.

Der Dienst wird auf iOS, dem Mac, sowie vielen weiteren Streaming-Plattformen zu sehen sein, dazu zählt auch Amazons Fire TV. Unter macOS muss Apple die Voraussetzungen hierfür mit macOS Catalina erst noch schaffen.

Sag jetzt deine Meinung!