Jonny Random, den 28. Mai 2019

iOS 13: Erste geleakte Screenshots zeigen Dark-Mode und Freunde suchen-App

iOS 13 Dark-Mode - Screenshot / 9to5Mac
iOS 13 Dark-Mode – Screenshot / 9to5Mac

Die ersten Screenshots aus dem neuen iOS 13 sind heute an die Öffentlichkeit gelangt. Sie zeigen unter anderem den neuen Dark-Mode, der systemweit genutzt werden kann, sowie die neue Erinnerungen-App.

iOS 13 wird eine ganze Reihe neuer Funktionen bringen, über die in den letzten Wochen schon verschiedentlich spekuliert wurde, MacNotes berichtete mehrfach. Heute nun gibt es erste Screenshots, die zeigen, wie iOS 13 tatsächlich aussieht. Dabei handelt es sich um Aufnahmen des Originals, die 9to5Mac zugespielt wurden.

Sie zeigen unter anderem den neuen Dark-Mode in Aktion: Er lässt sich systemweit nutzen und kommt – je nach Oberfläche – verschieden deutlich zur Geltung. Auf dem Homescreen wird er etwa nur durch ein dunkleres Dock erkennbar, in der Musik-App präsentiert sich dagegen ein weitgehend schwarzer und somit besonders auf OLED-Smartphones energiesparender Hintergrund.

iOS 13 auf iPad - Screenshot / 9to5Mac

iOS 13 auf iPad – Screenshot / 9to5Mac

Es steht auch zu vermuten, dass Apple verschiedene neue Wallpaper dem neuen System beilegen wird, die mit aktiviertem Dark-Mode besonders gut aussehen.

Neu gestaltete Erinnerungen-App und Freunde finden-Anwendung

Weiterhin wird, wie bereits vermutet, die App iPhone-Suche, die auf den Dienst „Mein iPhone suchen“ zugreift, mit der Freunde-App verschmelzen. Asus den beiden Apps wird eine Anwendung, die bislang nur mit ihrem englischen Namen „Find my“ bezeichnet ist und sowohl Mensch, als auch Maschine aufspüren soll.

iOS 13 Erinnerungen - Screenshot / 9to5Mac

iOS 13 Erinnerungen – Screenshot / 9to5Mac

Sodann hat Apple wie schon erwartet die Erinnerungen-App umgestaltet, vor allem auf dem iPad glänzt diese nun mit einer neuen Seitenleiste, die Erinnerungen in Sortierungen wie „Heute“ oder „Geplant“ eingruppiert.

iOS 13 wird in wenigen Tagen auf der WWDC 2019 in einer ersten Beta für Entwickler vorgelegt. Die finale Fassung wird wie üblich im Herbst für alle Nutzer veröffentlicht werden.


Ähnliche Nachrichten