Für Entwickler: Beta 2 von iOS 12.2, macOS 10.14.4, tvOS 12.2 und watchOS 5.2 verfügbar

iOS 12
iOS 12

Apple hat heute Abend den nächsten Schwung Betas an alle registrierten Entwickler verteilt. iOS 12.2 Beta 2 ist ab sofort zum Download verfügbar. macOS und co. haben ebenfalls neue Betas erhalten.

Apple hat heute Abend den laufenden Beta-Zyklus fortgesetzt. iOS 12.2 Beta 2 kann ab sofort von registrierten Entwicklern geladen und installiert werden, sofern das richtige Beta-Profil auf dem Gerät installiert ist. Die zweite Beta folgt zwei Wochen auf die Vorlage der ersten Beta von iOS 12.2. Sie beinhaltet unter anderem vier neue Anemojis, die Nutzern des iPhone Xs / Max zur Verfügung stehen.

Weiterhin wird ein Problem beseitigt, das die Authentifizierung bei Zahlungen mit Apple Pay verhindern konnte. Auch ein Problem mit der Buchung von Mobilfunktarifen als eSIM wurde gelöst. Ferner hat Apple einen Bug gefixt, der zu einer fehlerhaften Anzeige von Fotos aus der iCloud-Mediathek geführt hatte. iOS 12.2 hatte bereits kurz nach seiner ersten Freigabe als Beta einige Hinweise auf neue iPads und einen iPod Touch 2018 geliefert.. Ob der Bug in Facetime durch die neueste Beta schon geschlossen wird, ist noch nicht klar.

iOS 12.2 wird Apple News auch für kanadische Nutzer bringen. Inhalte werden in Französisch und Englisch verfügbar sein.

Auch macOS, watchOS und tvOS mit neuer Beta versorgt

Weiterhin hat Apple heute Abend auch die Beta 2 von macOS Mojave 10.14.4 an die registrierten Entwickler ausgegeben. macOS Mojave 10.14.4 erlaubt es unter anderem nun auch, Touch ID zum Ausfüllen von Anmeldeformularen auf Webseiten zu benutzen. Apple News kommt mit diesem Update auch auf den Mac – in Kanada.

watchOS 5.2 liegt nun ebenfalls in Beta 2 vor, desgleichen tvOS 12.2. Beide Updates beinhalten in der Hauptsache Verbesserungen der Performance, Stabilität und Sicherheit.

Sag jetzt deine Meinung!