iPhone XR im Verkauf: Erste Teardown-Videos gewähren Einblicke

Jonny Random, den 26. Oktober 2018
iPhone XR Unboxing – kaputt.de

Das iPhone XR wird ab heute ausgeliefert, dabei kommt es offenbar nirgends zu größeren Lieferverzögerungen. Es gibt auch schon Videos, die einen Blick ins innere des neuen Smartphones gewähren.

Wenn ein neues Handy oder Notebook auf den Markt kommt, dauert es keine 24 Stunden, bis erste Bastler und Reparaturunternehmen es zersägt und das innere gefilmt haben.

Auch beim iPhone XR war es nicht anders. Der deutsche Reparaturdienstleister kaputt.de hat sich das iPhone XR vorgenommen, auseinandergenommen und das Innenleben im Bild festgehalten.

[mn-youtube id=“lZii4daZpe0″]

Dabei wird rasch klar: Auch hier wurde reichlich Klebstoff verwendet, um das Gerät möglichst wasserdicht zu machen. Mit der Zertifizierung nach IP67 ist es aber etwas weniger widerstandsfähig als die mit IP68 zertifizierten iPhone Xs / Xs Max-Modelle.

Der Akku ist auch im Gegensatz zu diesen nicht in einer durchgehenden L-Form ausgeführt.

Auslieferung startet ohne große Engpässe

Der knapp viereinhalb Minuten lange Film mit deutschsprachigem Kommentar gibt einen guten Einblick in das iPhone XR und zeigt, dass man sich besser nicht selbst an einer Reparatur versuchen sollte.

Das iPhone XR kann ab heute im Apple Store gekauft werden, die meisten Kunden, die aus diesem Grunde ein Retail-Geschäft aufgesucht hatten, waren auch erfolgreich.

Zugleich startete heute die Auslieferung an Vorbesteller. Die meisten Käufer erhielten ihre Lieferung pünktlich, wer heute bestellt, kann das neue Gerät binnen weniger Tage in Händen halten.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote