Tim Cook: Millionen-Spende für den guten Zweck an unbekannten Empfänger

Applechef Tim Cook spendet fünf Millionen Dollar für einen wohltätigen Zweck. Es ist allerdings noch unbekannt, wer der Empfänger ist. Die Spende erfolgte in Form von Aktien.

Wer viel hat, hat viel zu geben: Nach diesem Motto lebt und handelt Applechef Tim Cook gleichermaßen immer wieder. Erkennbar wird das, wenn er große Geldspenden auf den Weg bringt, so auch aktuell wieder.

wie aus einer Mitteilung, die im RahmenApple-converted-space“>  der nötigen Benachrichtigungen an die amerikanische Börsenaufsicht ergangen ist, zu entnehmen ist, hat apple ein Aktienpaket im Wert von knapp fünf Millionen Dollar für eine Spende vorgesehen, die einem karitativen Zweck zugute kommen soll.

Das Paket beinhaltet 23.215 Anteilsscheine. Apple unterstützt immer wieder Organisationen und Institutionen, die sich dem Schutz der Menschenrechte und dem Kampf gegen Diskriminierung von Minderheiten weltweit verschrieben haben.

Cook möchte perspektivisch alles spenden

Die Spende wurde durch die jüngsten Entwicklungen noch wertvoller: Apple hatte unlängst die magische Marke eines Börsenwerts von einer Billion Dollar durchbrochen. Daraufhin war der Aktienkurs in die Höhe geschnellt.

Es wird sich zeigen, wie die Börse auf die neuen iPhones und weiteren Produkte reagieren wird, die im Herbst erwartet werden.

Tim Cook hatte vor Jahren erklärt, perspektivisch werde er sein ganzes Vermögen spenden wollen.

Wann und an wen, darüber äußerte er sich nicht.

Aktuell hält Cook rund 190 Millionen Dollar in Form von etwas weniger als einer Million Aktien von Apple.

Mehr über Jonny Random:

Metadaten
  • Geschrieben am: 22. August 2018
  • Zuletzt aktualisiert am: 22. August 2018
  • Wörter: 217
  • Zeichen: 1552
  • Lesezeit: 0 Minuten 56 Sekunden