Jonny Random, den 3. Juli 2018

Q3 2018: Apple kündigt Quartalszahlen an

Apple-Logo
Apple-Logo, Bild: Apple

Am 31. Juli wird Apple die Quartalszahlen für Q3 2018 vorstellen, wie unlängst bekanntgegeben wurde. Die Bilanz von Q2 hatte Cupertino am 01, Mai präsentiert und dabei seinen eigenen Ausblick vom Vorquartal präzise getroffen.

Apple hat seine nächste Quartalsbilanz angekündigt. Am 31. Juli gibt es die Zahlen für Q3 2018, die Bilanz für Q2 hatte Apple am 01. Mai abgehalten. Die Präsentation läuft ab wie üblich: Zuerst werden die Zahlen selbst veröffentlicht, eine halbe Stunde später beginnt der Conference Call.

Darin werden Cook und co. zunächst eine Weile über die Lage und die Performance des Unternehmens referieren, anschließend wird die Konferenz für Fragen der Analysten geöffnet.

Apple rechnet mit geringerem Umsatz

Im vergangenen Quartal erlöste Apple rund 61,2 Milliarden Dollar, angepeilt worden war ein Wert zwischen 60 und 62 Milliarden Dollar. Es wurden insgesamt 52,2 Millionen iPhones verkauft.

Mit 9,1 Millionen abgesetzten iPads konnte Apple die Verkaufszahlen bei seinen Tablets wieder leicht steigern, während der Absatz des Mac mit 4,07 Millionen Einheiten leicht rückläufig ausgefallen war.

Im laufenden Quartal peilte Apple einen Umsatz von 51,5 bis 53,5 Milliarden Dollar an.

Der operative Gewinn soll bei knapp acht Milliarden Dollar liegen.

Die Quartale zwei und drei fallen traditionell schwächer aus als Herbst- und Weihnachtsquartale des Jahres.


Ähnliche Nachrichten