Jonny Random, den 11. Mai 2017

iTunes kommt in den Windows Store

iTunes auf dem MacBook Pro
iTunes auf dem MacBook Pro, Bild: Apple

Apple bringt iTunes in den Windows Store. Das verkündete Microsoft überraschend auf der gerade laufenden Build-Konferenz. Spotify soll umgehend folgen.

Apples Multimediaplayer iTunes ist seit Jahren für Windows verfügbar. Nun zieht das Tool auch in Microsofts nicht mehr ganz so neuen Windows Store ein, das ist zur Stunde auf dem offiziellen Windows-Twitteraccount zu lesen.

Microsoft verkündete den Start von iTunes im Windows Store noch in diesem Jahr im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz Build.

Spotify folgt

Auch Spotify, das es ebenfalls bereits lange für Windows gibt, soll umgehend im Store von Microsoft verfügbar gemacht werden. Dass Apple und Microsoft sich derzeit wieder relativ gut vertragen, ist bereits sattsam bekannt. Immer wieder tauchten etwa Ankündigungen, beispielsweise zu MS Office, auch in Apples Keynotes auf.


Ähnliche Nachrichten