Bug in iOS verursacht Abstürze und Neustarts

Ein kleiner Bug im Kontrollzentrum von iOS kann die Geräte einfrieren oder neustarten lassen. Der Fehler ist sowohl im aktuellen iOS 10.3.1 als auch in der Beta von iOS 10.3.2 vorhanden.

Das aktuelle iOS wartet mit einem Fehler auf, der sich im Kontrollzentrum versteckt und nur dann zutage tritt, wenn Nutzer drei Icons in drei Reihen berühren, wobei die unterste Zeile beteiligt sein muss.

Der YouTuber Kevin N hat den Fehler in einem Video reproduziert. In manchen Fällen starten die Geräte nach einiger Zeit neu, in anderen Fällen ist ein manueller Reboot nötig.

Auch Beta betroffen

Der Fehler ist nicht besonders schwerwiegend, sollte von Apple aber möglichst zügig behoben werden. Denn wie es scheint, ist auch Beta 4 der gerade in Erprobung befindlichen Version iOS 10.3.2 vorhanden. Alle Versionen von iOS und sämtliche Geräte scheinen betroffen zu sein.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 26.04.2017
Zuletzt aktualisiert am 25.04.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!