Facebook testet “Gefällt mir nicht”-Button im Messenger

By Facebook, This vector image was created by Ali Zifan (facebook.com website) [Public domain], via Wikimedia Commons

Facebook erprobt eine Art „Gefällt mir nicht“-Button. Den können zunächst nur einige wenige Nutzer in einem Betatest ausprobieren. Und das Abstrafen von Posts in der Timeline wird es weiterhin nicht geben.
Facebook experimentiert mit der Einführung einer neuen Reaktion, die einem „Gefällt mir nicht“-Knopf entspricht.

Facebook Dislike - Screenshot techcrunch.com

Facebook Dislike – Screenshot techcrunch.com

Dieser war schon häufig Gegenstand spekulativer Vermutungen und vereinzelter Forderungen aus der Community. Nun bringt ihn Facebook in den Messenger, wo Personen eine Verneinung oder Ablehnung damit zum Ausdruck bringen können. In Gruppen können andere Teilnehmer diese Verneinungen ebenfalls sehen.

Vorerst nur im Betatest

Aktuell wird der Dislike-Button im Facebook Messenger im Betatest angeboten. Nur einige Nutzer berichteten, dass sie ihn bereits nutzen können. Facebook kommentierte gegenüber TechCrunch, man arbeite stets daran die Messengererfahrung für die Nutzer zu verbessern. Dies sei eine neue Möglichkeit für Nutzer ihre Gefühle zu einer Nachricht auszudrücken. Falls die ausgewählten Nutzer sie honorieren, wird das Feature für alle Anwender ausgerollt. Einen globalen „Gefällt mir nicht“-Button auch für Beiträge in der Chronik wird es indes weiterhin nicht geben.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 06.03.2017
Zuletzt aktualisiert am 06.03.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!