Smart Keyboard bald auch mit QWERTZ-Layout

Smart Keyboard für iPad Pro

Was für viele bisher ein Kritikpunkt am smarten Keyboard war, welches mit dem ersten iPad Pro und nun auch in einer angepassten Version für das 9,7-Zoll-Tablet vorgestellt wurde, war die fehlende Lokalisierung für Deutschland. Nun wurde verlautbart, dass man allerdings bereits an einer QWERTZ-Variante der Tastatur arbeite.

Auf Anfrage der Kollegen von areamobile äußerte sich Apple endlich zur fehlenden QWERTZ-Version des Smart Keyboards, denn sowohl bei der größeren für das 12,9-Zoll-iPad als auch bei der kleineren, erst kürzlich präsentierten Version für das iPad Pro 9.7 musste man sich mit dem US-Layout zufrieden geben, das bekanntlich auf Umlaute verzichtet sowie einige Sonderzeichen und das Y und Z an vertauschten Stellen platziert. Wann genau die Smart Keyboards für Deutschland erscheinen sollen, wurde jedoch nicht verraten.

Logi Create auch in 9,7 Zoll?

Wollte man sich die Umgewöhnung an eine andere Tastenbelegung nicht antun, musste man bisher und muss man sich bis noch bis zum Release der neuen Tastaturen auf Alternativen stützen, zum Beispiel das Logi Create-Tastatur-Case, welches bis jetzt jedoch nur für das iPad Pro mit 12,9-Zoll-Displaydiagonale verfügbar ist. Nach Angaben des Herstellers könnte sich das jedoch bald ändern, wie durch einen Teaser auf Facebook angedeutet wird.

Pssst… wir haben da eine kleine Überraschung für Euer #iPadPro. ;)

Posted by Logitech on Dienstag, 22. März 2016

Quelle: areamobile

Mehr über Jonathan:

Hilft hier nur aus. Schreibt ansonsten überall über aktuelle Technik und Angebote aus Fernost und Nahwest.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. April 2016
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. April 2016
  • Wörter: 230
  • Zeichen: 1756
  • Lesezeit: 1 Minuten 0 Sekunden