Alexander Trust, den 20. Dezember 2015

Logitech Create: Probleme mit iOS 9.2 am iPad Pro

Logitech Create - Schreibmodus
Logitech Create – Schreibmodus, Foto: Alexander Trust

Bei Logitech und in Apples Support-Foren gibt es seit dem Update auf iOS 9.2 vermehrt Meldungen über Probleme mit dem Tastatur-Zubehör Logitech Create für iPad Pro.

Wir hatten schon in unserem Test des Logitech Create unter iOS 9.1.2 darauf hingewiesen, dass es nicht immer einwandfrei funktionierte. Die Löschtaste beispielsweise „hakte“. Schon damals erwähnten wir, dass es sich um ein Software-Problem handeln könnte.

Dieser Eindruck verfestigt sich nun, wenn man Beschwerden nach dem Update auf iOS 9.2 liest. Demzufolge reagieren die Tasten zeitverzögert und einige erst bei mehrfachem Antippen. Für die tägliche Arbeit ist das natürlich hinderlich.

Schaut man sich den Verlauf an, stellt man fest, dass es Hinweise daruaf gibt, dass Apple und Logitech an einer Lösung des Problems arbeiten. Zumindest sollen einigen Kunden diese Rückmeldung erhalten haben. Die Hoffnung ist, dass es bereits mit iOS 9.2.1 eine Besserung geben wird. Die Veröffentlichung der ersten Beta soll jedoch das Problem nicht behoben sein.

Gleichzeitig berichten andere Nutzer, dass Apples eigenes Smart Keyboard zu jeder Zeit deutlich performanter mit dem iPad Pro zusammenarbeitete und unter iOS 9.2 immer noch tut.


Ähnliche Nachrichten