Chrome für iOS unterstützt keine Dritthersteller-Tastaturen mehr

Chrome - Logo

Google hat sich dazu entschieden, Chrome für iOS die Unterstützung für Dritthersteller-Tastaturen zu entziehen, wegen eines Bugs in iOS 9.

Mit dem Update auf Version 46.0.2490.85 hat Google Chrome für iPhone, iPod touch und iPad die Unterstütztung für On-Screen-Tastaturen von Drittherstellern entzogen. Es gibt wenig Informationen darüber, warum. In der App-Update-Beschreibung heißt es lediglich, dass man „wegen eines Bugs in iOS 9“ den Support aufgegeben hat. Dabei handelt es sich offenbar nur um eine zeitliche Maßnahme, da der Hersteller diversen Medien gegenüber antwortet, dass man nicht wisse, wann das Problem behoben werde. Offenbar handelt es sich um einen Fehler in iOS auf Seiten Apples.

[inline-iTunes id=“535886823″]

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 18. November 2015
  • Zuletzt aktualisiert am: 18. November 2015
  • Wörter: 103
  • Zeichen: 739
  • Lesezeit: 0 Minuten 26 Sekunden