Tim Cook: 2015 das Jahr von Apple Pay

Im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Apples CEO im Gespräch mit Journalisten darauf hingewiesen, dass 2015 das Jahr von Apple Pay werden wird.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Apple Pay

Laut Tim Cook werden in den USA schon jetzt 2 von 3 Dollar, die mittels kontaktloser Bezahlsysteme ausgegeben werden, über Apple Pay autorisiert. Für ein so junges Bezahlsystem, das erst im Oktober 2014 debütierte ist das ein riesiger Erfolg. Doch laut Apples Geschäftsführer soll dieser im aktuellen Kalenderjahr noch größer werden.

„We are more confident than ever that 2015 will be the year of Apple Pay“.
Tim Cook

Beeindruckende Zahlen

Konnte Apple Pay zur Einführung auf 500 Banken und Finanzinstitute als Partner zurückgreifen, sind es nun um die 750. Weitere Institute wollen sich anschließen. Exemplarisch schilderte Cook die Situation mit einzelnen Partnern aus dem Einzelhandel. So sei Apple Pay mittlerweile für 80% aller Transaktionen bei kontaktlosen Bezahlvorgängen der Bäckerei Panera Bread verantwortlich. Außerdem hätte der Lebensmittelhändler Whole Foods mit der Einführung von Apple Pay einen Anstieg von kontaktlosen Bezahlvorgängen von 400% erlebt.

Cook zeigte sich überrascht, wie schnell der Einzelhandel Apple Pay annehmen wollen würde. Allein in der stressigen Weihnachtszeit gab es eine ganze Reihe von Einzelhändlern, die ihre Bezahl-Terminals aktualisiert hätten, damit sie mit Apple Pay kompatibel sind. Normalerweise, so Cook, würden Unternehmen Aufgaben wie diese in der betriebsamen Geschäftszeit gerne „auf später“ verschieben.

Zuvor war bereits gemeldet worden, dass Apple Pay an über 200 000 weiteren Selbstbedienungs-Stellen in den USA angeboten würde. Tatsächlich handelt es sich dabei gleichermaßen um Parkuhren, Waschautomaten in Salons oder Getränke- und Snack-Automaten.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 28. Januar 2015
  • Zuletzt aktualisiert am: 28. Januar 2015
  • Wörter: 246
  • Zeichen: 1832
  • Lesezeit: 1 Minuten 4 Sekunden