Zombie-Shooter Left 4 Dead 2 jetzt auch für Linux

Left 4 Dead 2 - Screenshot

In einer Beta-Version gibt es Left 4 Dead 2 nun auch für Linux. Der Zombie-Shooter aus dem Hause Valve ist in einer Vorabversion für alle Besitzer des Spiels herunterladbar.

Sollte die Beta bislang noch nicht angezeigt werden im eigenen Spiele-Portfolio, wird ein Neustart der Software empfohlen.

Linux-Gamer müssen auch nicht auf den Komfort des neuen „Extended Mutation System“ verzichten, und entsprechende Autoren-Tools und Software, um einen eigenen Server aufzusetzen. Damit steht die Linux-Version den Varianten für Windows PC und Mac OS X in nichts nach.

Dieses Beta-Version ermöglicht darüber hinaus auch das Spielen über alle Plattformen hinweg.

Es heißt, dass Valve die Steam Box, eine Art Wonzimmer-Konsole mit PC-Hardware mit einem Ubuntu-Linux ausstatten möchte. Die Portierung der eigenen Source-Engine für Linux wird als weiteres Indiz gesehen.

Via Left4Dead-Blog, engl.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 4. Mai 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. Mai 2013
  • Wörter: 123
  • Zeichen: 891
  • Lesezeit: 0 Minuten 32 Sekunden