nw, den 9. Februar 2013

iOS 6.1: iPhone-4S-Nutzer melden 3G- und Akkuprobleme

iOS 6
iOS 6

Apple veröffentlichte das Update auf iOS 6.1 vor knapp zwei Wochen. Einige Nutzer beklagen seitdem unter anderem in Apples Support-Forum über eine stark verringerte Akkulaufzeit, die nicht nur ein iPhone-Modell betrifft.

Die Zahl der Forenbeiträge von iPhone-4S-Besitzern weist eine Tendenz. Doch es gibt auch Nutzer, die seit dem Update auf iOS 6.1 gefühlt sogar eine höhere Akkulaufzeit mit ihrem iPhone 4S und anderen erzielen.

iPhone entlädt sich

Konkret wird berichtet, dass sich das iPhone sehr schnell entladen würde. In einem Fall soll es über Nacht eine Entladung von über 36 Prozent gegeben haben. Bei anderen scheint die Standby-Zeit sich der üblichen Nutzungszeit anzunähern; In verschiedenen deutschsprachigen Apple-Foren empören sich Nutzer über ähnliche Probleme, während andere keinen nennenswerten Verlust der Akkulaufzeit feststellen.

3G-Netzprobleme mit iPhone 4S

Mobilfunkanbieter Vodafone warnte in Großbritannien indes Nutzer des iPhone 4S davor ein Update auf die aktuelle iOS-Version durchzuführen. Probleme mit der Verbindung seien berichtet worden, womit Telefonate, Textnachrichten und das Surfen im Internet mit iOS 6.1 auf dem iPhone 4S nicht möglich sei; diese Verbindungsproblemen würden nur zeitweise auftreten.

„Some customers may occasionally experience difficulty in connecting to the network to make or receive calls or texts or to connect to the Internet. Apple is working on a solution to their software issue. These connection problems are intermittent.“
Vodafone

In iOS 6.1 wurde unter anderem die Unterstützung weiterer LTE-Standards eingeführt.

Erfahrungen mit iOS 6.1

Welche Erfahrungen habt ihr nach dem Update auf iOS 6.1 gemacht? Könnt ihr ähnliche Probleme berichten? Selbst konnte ich beim iPhone 5 keine Verbesserung der Akkulaufzeit feststellen, aber auch keine massive Entleerung feststellen.

Via AppleInsider, engl.


Ähnliche Nachrichten