Alexander Trust, den 4. Februar 2013

Untethered Jailbreak evasi0n für iOS 6.1 veröffentlicht

evasi0n
evasi0n

Keine wirkliche Odyssee war die kurze Veröffentlichungsgeschichte zum evasi0n-Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad aus dem Hause der evade3rs. Einige der besten Jailbreak-Hacker haben nun nach langem Warten den „untethered Jailbreak“ für die neuste Version von Apples mobilem Betriebssystem veröffentlicht.

Wer unsere Berichterstattung in den letzten Tagen verfolgt hat, dem dürfte nicht entgangen sein, dass man eigentlich schon ein wenig früher mit dem untethered Jailbreak gerechnet hatte. Erst hieß es Sonntag, heute wurde dann eine Fortschritts-Anzeige immer wieder aktualisiert, bis dann heute Abend (unserer Zeit) der Jailbreak veröffentlicht wurde.

Die evad3rs bieten ab sofort Jailbreak-Tools für Linux, Mac OS X und Windows an, die man außerdem über offizielle Spiegelseiten auf box.net, MEGA und RapidShare herunterladen kann.

Auch für iPhone 5

Der „untethered“ Jailbreak ist auch kompatibel mit dem iPhone 5. Einen Jailbreak für iOS 6.0 gab es bereits, allerdings nicht für alle iDevices. Beispielsweise konnte man seit September letzten Jahres mittels resn0w iOS-Device mit einem Jailbreak versehen, die nicht von einer A5- oder A6-CPU angetrieben werden.
Apples neustes Smartphone kann nun aber ebenfalls „befreit“ werden, wenngleich in den USA der JB seit Ende Januar (26.1.) wieder illegal ist. Eine Ausnahmeregelung, die 2010 eingeführt wurde, und eine entsprechende Übergangsfrist liefen zu dem Zeitpunkt aus.

JB-Helden evad3rs

Erst vor kurzem teilten vier der talentiertesten iOS-Hacker ihre Zusammenarbeit als Gruppe evad3rs mit. Dahinter verbergen sich die Hacker MuscleNerd, Pimskeks, Planetbeing und Pod2g.


Ähnliche Nachrichten