Turn-by-Turn-Navigation mit Apple Maps in Australien erst im November

Apples Kartenapplikation unterstützt die Zug-um-Zug-Navigation, allerdings nicht in jedem Land. Eigentlich hätte dieses Feature in Australien noch im Oktober veröffentlicht werden sollen, wurde nun aber auf den kommenden Monat verschoben.

Airfield Park in Apple Maps in Dundrum, Dublin

In Deutschland, Österreich oder der Schweiz kann man die Zug-um-Zug-Navi von Apple Maps bereits verwenden. Die Australier sind bislang nicht dazu in der Lage. Auf Apples Homepage findet sich der entsprechende Hinweis dazu. Tatsächlich bereits eingerichtet wurde die Turn-by-Turn-Navi im Oktober in Ägypten, Brunei, Macau, Malaysia, Marokko, Südafrika und Taiwan, sowie Thailand, wenn man einem Leser von 9to5Mac glauben kann.