MobileMe: Neue Gerüchte über kostenlose Variante, Start im April?

MobileMeNeue Gerüchte über einen Re-Launch von MobileMe machen die Runde. Wie ein Angestellter einer Bildungseinrichtung in Erfahrung gebracht haben will, plant Apple bereits für April eine neue Variante von MobileMe.

Die Quelle sei laut iLounge zuverlässig, sie berichtet, dass der Ausstatter der Schule empfohlen hat, neue MobileMe-Accounts als 60-Tage-Testversion einzurichten, denn das bekannte Abonnement wird nicht mehr angeboten.

Weiterhin soll Apple das derzeitige MobileMe noch ein Jahr lang unterstützen, vermutlich, um die Leistung zu erbringen, wofür Kunden bezahlt haben, wenn sie neulich noch ihren Zugang verlängert haben. Dies kann außerdem so gedeutet werden, dass sich das neue MobileMe relativ deutlich vom alten unterscheidet.

Seit Ende Februar ist ein MobileMe-Abonnement nicht mehr in Form eines Kartons im Laden zu haben und wurde seither nur noch online verkauft.

Laut neusten Gerüchten soll MobileMe in Zukunft kostenlos werden und eine Art Schließfach für Daten darstellen, beispielsweise Fotos, Videos oder Musik. Erste Vermutungen über eine Keynote MobileMe zu ehren kamen bereits kurz nach der iPad 2-Vorstellung auf.

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 19. März 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. März 2011
  • Wörter: 158
  • Zeichen: 1150
  • Lesezeit: 0 Minuten 41 Sekunden