kg, den 14. Februar 2011

MacBook Air: Sandy Bridge-Prozessorupgrade im Juni denkbar

MacBook Air Gerade einmal 6 Monate ist die aktuellste MacBook Air-Generation alt, nun steht möglicherweise bereits in Kürze das nächste Update ins Haus: Es wäre denkbar, dass Apple von Core 2 Duo auf Intels Sandy Bridge-Architektur umschwenken wird.

Laut Cnet wird Apple beim MacBook Air auf die Sandy Bridge-Architektur setzen, genau wie dies voraussichtlich beim kommenden MacBook Pro der Fall sein wird. Ob Apple den Schritt wagt, hängt unter anderem davon ab, ob Intel die Probleme der Sandy Bridge-Reihe in den Griff bekommt. Offen ist außerdem, ob Sandy Bridge OpenCL unterstützt, ein Framework, mit dem der Grafikprozessor direkt angesprochen werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, muss Apple auf die nächste Generation der Prozessoren warten, Ivy Bridge, die in der zweiten Jahreshälfte erscheinen soll.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten