Ein Tag, den wir nie vergessen werden: Die Beatles-iTunes-Twitterschau

Das "Ereignis, das wir nicht vergessen werden" ist rum - das war es also schon? Auf Twitter melden sich insbesondere enttäuschte Stimmen, sie tun das aber mit einer dem Anlass durchaus angemessenen Vielfalt. Eine kleine Auswahl. Die Beatles bei iTunes. Was kommt als nächstes: Justin Bieber nur noch auf Vinyl? ghostdog19 Die Beatles. Jetzt auf iTunes. Diesen Tag werde ich garantiert niemals vergessen, der Tag, an dem Apple sich lächerlich machte. TheBenne Und nur weil der Hauptdarsteller von “Caveman” nebenbei noch inner Band war macht Apple jetzt so einen Aufstand? MatzeLoCal Humor demonstrieren die Twitterer bekanntermaßen gerne: Ugh, the Apple home page has been hacked, it just shows some hippy retards, probably GPL fanatics. mdhughes Es überwiegt jedoch eindeutig die "hab ich schon"-Fraktion. Nur die Quellen unterscheiden sich: Breaking News: Der Mediamarkt verkauft schon seit 1979 Beatles-Platten. Popkulturjunkie So viel PR-Krach wegen den #Beatles im #iTunes? Die Alben hab ich mir schon damals bei Napster runtergeladen… Maltis Pragmatisch wird das heutige (Nicht-)Ereignis indes auch aufgefasst: Feeling slightly sorry for Apple's marketing department... IanYorston ...und noch pragmatischer: Finally, I get cover art for my #Beatles albums in #iTunes. NagleT Ansonsten überwiegt die simple Enttäuschung: Wow, ich kann jetzt Musik bei iTunes laden, die ich nie hören werde, von einer Band die es schon lang nicht mehr gibt. WTF Apple? WTF? Rakaniaz Den wirklich wichtigen Dingen widmete man sich beim Dev Team: I am not Apple. I cannot tell you when iOS 4.2 will be released. chpwn ...mit der dem Sachverhalt angemessen Gelassenheit meldet sich eskwaAD Ob-la-di, Oh-bla-bla, life goes on... Und zu guter Letzt, um meinen Kolumnistenkollegen zu zitieren, der Rausschmeißer: Yeah! Die Beatles bei iTunes! … wait… http://www.youtube.com/watch?v=DK7CVqbtW0A jayzon277 (Weitere faves, anyone?)