iPhone 4: Ab Freitag in Österreich, der Schweiz und 15 weiteren Ländern

Ab kommendem Freitag, den 30. Juli, wird das iPhone 4 in insgesamt 17 weiteren Ländern, darunter Österreich, die Schweiz, den Niederlanden sowie Belgien, verfügbar sein. Bisher fehlten die konkreten Verfügbarkeitsdaten für die weiteren Länder, in denen das iPhone 4 verfügbar ist.

Ab dem 30. Juli können sich Australien, Österreich, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Hongkong, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Neuseeland, Singapur, Spanien, Schweden und die Schweiz über das iPhone 4 freuen. In allen Ländern wird es sowohl in den Apple Stores (Retail und Online) sowie bei den jeweiligen Authorized Resellern und Mobilfunkanbietern verfügbar sein.

In der Pressemeldung hat Apple keine konkreten Preisangaben vermerkt, sie richten sich nach den Tarifen der Provider der einzelnen Länder.

Es ist davon auszugehen, dass auch die ab Freitag hinzukommenden iPhonr 4-Besitzer vom iPhone 4 Case Program Gebrauch machen können – über dieses können Käufer des iPhone 4 sich einen kostenlosen Bumper bzw. eine andere Schutzhülle bestellen.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 26. Juli 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2021
  • Wörter: 148
  • Zeichen: 1064
  • Lesezeit: 0 Minuten 38 Sekunden