Alexander Trust, den 20. Juli 2010

iBooks 1.1.1 veröffentlicht

Auch Apple elektronischer Büchershop für iPhone und iPad, iBooks, hat ein Update erhalten. Mit dem Sprung auf Version 1.1.1 erhält die App einen deutlichen Leistungsschub und Verbesserungen bei der Darstellung von PDFs.

In iBooks 1.1.1 gibt es daneben außerdem folgende Neuerungen: Die Detailansicht von Bildern in Büchern wird nun durch Doppeltippen erreicht, das Nachschlagen von englischen Wörtern in Büchern verschiedener Sprachen ist nun möglich. Außerdem wurde ein Problem behoben, das Bücher nicht komplett laden lies.


Ähnliche Nachrichten