kg, den 12. Juli 2010

Navigon MobileNavigator: Update mit neuen Karten, Clever Parking und Wetter Live

NavigonDas Update für den Navigon MobileNavigator für iPhone wurde im Zuge des Update-Releases der Navigon select Telekom Edition angekündigt, nun ist es da: Alle Nutzer erhalten kostenlos neue Karten sowie einige neue Features.

Das Update macht den Navigon MobileNavigator iOS4- und iPhone 4-kompatibel. Multitasking wird unterstützt, so müssen die Positionsbestimmung sowie die Sprachansagen während eines Telefonats oder beim Start einer anderen App nicht beendet werden. Die Grafik wurde auf die höhere Auflösung des iPhone 4 angepasst, außerdem stehen nun „Clever Parking“ für die Parkplatzsuche am Zielort sowie „Wetter Live“ für die Wetterbedingungen auf der Route und am Zielort zur Verfügung. Zusätzlich ist aktualisiertes Kartenmaterial integriert – man muss sich also auf einen etwas größeren Download einstellen.

Das Update ist für alle Bestandsnutzer kostenlos, die Vollversionen für den EU-Bereich kosten derzeit 69,99€* (aktueller Sonderpreis für die EU-Vollversion, sonst 89,99€) bzw 74,99€* (EU 10-Variante mit Kartenmaterial für 10 EU-Länder).

Update 16:29 Uhr:

Nach einem Telefonat mit Navigon hier ein kurzes Update für alle, die sich seit dem Update mit Problemen herumplagen:

Laut Navigon wird die Funktion „In-App-Käufe wiederherstellen“ nicht mehr im aktuellsten Developer Kit angeboten. Dennoch sollte es bei einem erneuten Download der In-App-Käufe nicht zu Kosten kommen – hat man ein Zusatzpack bereits mit seinem Account gekauft, kann man dieses kostenlos herunterladen. Probleme kann es allerdings trotzdem geben: Hat man mehrere iTunes-Accounts, sollte man vorher schauen, mit welchem Account man die In-App-Käufe bezahlt hat – ansonsten werden die Purchases erneut berechnet. Sollte trotz der Nutzung des korrekten Accounts noch Kosten auf der Rechnung auftauchen, empfehlen wir, den iTunes-Support zu kontaktieren und die Probleme zu schildern, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Auch für Nutzer mit GPS-Problemen gibt es eine einfache Lösung: Oft hilft schon ein Einstellungs-Reset am iPhone, um den GPS-Empfang wiederherzustellen. Alternativ empfiehlt Navigon eine Neuinstallation der Anwendung, da sich beim Update (gerade nach dem Sprung auf iOS 4) Fehler einschleichen können.

*=Affiliate


Ähnliche Nachrichten