Skype, Limewire, iPad im Bundestag, Kindle-Preissenkung & Updates: Notizen vom 22.6

NotizeniPad im Bundestag
Die Berliner Morgenpost berichtet über einen iPad-„Eklat“ im Bundestag: Der FDP-Abgeordnete Jimmy Schulz hatte anstelle eines ausgedruckten Manuskripts ein iPad zum Rednerpult genommen. Die Geschäftsordnung schließt jedoch Computer im Bundestag aus – nachträglich wurde Schulz daher gerügt.

Kindle nun ab $189
Spekulation: Amazon spürt den Wettbewerbsdruck und senkt den Preis den Kindle auf $189*. Die „kleine“ Version vom Kindle hatte zuvor $259 gekostet und ist nun schon ab umgerechnet 150€ plus Steuer und Versand zu haben.

Noch kein Skype-Update für iOS 4.0
[singlepic id=8353 w=150 float=left] Skype hatte bei der Vorstellung des iOS 4.0 im April eine neue Version für das iPhone angekündigt – doch mit dem iOS-Release kam kein Skype-Update. Jetzt bekommen Skype-Nutzer unter iOS 4.0 eine Fehlermeldung. Derzeit behält man nicht seinen Online-Status, wenn man mit dem Appswitcher in eine andere Anwendung und zurück springen möchte. Skype hat das Update mit „cooming soon“ angekündigt – in den Kommentaren wird jedoch darauf hingewiesen, das eine ähnliche Ankündigung von Skype auch schon einmal mehrere Monate da stand.

MUPromoDejumble 2.0.0 Beta 10
Heute gibt es bei MacUpdate das GTD-Tool Dejumble 2.0.0 Beta 10 * mit 74% Rabatt für nur $9,99. Das final Release soll im Juli herauskommen, es steht demnächst auch eine iPhone-App zu Verfügung.

Limewire Musik-Streaming
Limewire plant, sich von einem Filesharing-Anbieter zu einem kostenpflichtigen Musik-Dienstleister zu entwickeln. Vorbild sollen diverse Streamingdienste sein. Das Angebot soll noch in diesem Jahr starten. [via Golem]

Software-Updates
Security-Update für den Webbrowser Opera 10.54.8388. Fehlerbehebungen für das eBay-Verkaufstool GarageBuy 2.0.3, für den Mail-Client Outspring Mail 1.1.3, für den Passwort-Manager 1Password 3.2.3 und für den File-Manager für Rapidweaver, weaverFM 1.1.5. Mit der Aktualisierung von PhoneView 2.5 haben auch Nicht-Jailbreaker wieder Zugriff auf alle Dateien auf dem iPhone oder iPod unter iOS 4.0.

*Affiliate

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 22. Juni 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 22. Juni 2010
  • Wörter: 281
  • Zeichen: 2066
  • Lesezeit: 1 Minuten 13 Sekunden