Konami bringt PES auf das iPhone

PES 2010 - Michael Ballack für die Nationalmannschaft aufs Feld

Nun also doch. Nachdem Florian Stronk von Konami uns im Interview noch nicht zu viel verraten wollte, gibt ein neuer Blogbeitrag von Axel de Rougé eindeutige Hinweise darauf, dass wir in absehbarer Zeit mit einer Umsetzung von Pro Evolution Soccer für iPhone zu rechnen haben.

Wie man auf den Bildern im Konami-Blog sehr schön erkennt, arbeiten Axel de Rougé und seine Kollegen aus dem Konami-Entwicklungsstudio in Paris offenbar an einer Umsetzung von PES für iPhone und iPod touch. Das Studio in Paris hat bereits erfolgreich PES2008, 2009 und 2010 für mobile Plattformen umgesetzt.

Der Blogbeitrag von Axel de Rougé selbst verrät eigentlich kaum etwas. Rougé berichtet nur darüber, dass man Fußball nicht neu erfinden muss und auch nicht kann, weil die Regeln seit eh und je feststehen. Allerdings könne man sich bei der Umsetzung der Spielidee auf mobile Plattformen immer wieder Mühe geben, die Simulation besonders realistisch auf die mobilen Plattformen zu portieren.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 30. April 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 150
  • Zeichen: 1046
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden