Multitasking im iPhone OS 4.0: Apple arbeitet an Unterstützung

Multitasking für das iPhone OS: Gerüchten zufolge wird das für Sommer erwartete neue iPhone-Betriebssystem auch eine vollständige Multitasking-Lösung enthalten. Gemunkelt wurde dies bereits mehrmals, bisher sucht man aber vergeblich nach der Option, mehrere Apps gleichzeitig laufen lassen zu können.

Hinweise auf Multitasking im iPhone OS 4.0, Screenshot: 9to5Mac

Der AppleInsider beruft sich auf Personen, die bereits in der Vergangenheit korrekte Informationen lieferten. Nicht genauer erklärt wurde der Multitasking-Manager, der im iPhone OS integriert und auf Technologien auf Mac OS X aufbauen soll – bereits im Januar hatte man beim Boy Genius ähnliches über das Multitasking zu berichten. Bisher ist es nicht möglich, mehrere Apps gleichzeitig auf dem iPhone laufen zu lassen – es sei denn, man bedient sich dem Jailbreak und nutzt Anwendungen wie den Backgrounder oder Multifl0w. Gerüchteweise soll Apple aber bereits seit Release des iPhone OS 2.0 an einer Umsetzung des Multitasking arbeiten, Anwendungen wie Safari beherrschen die Arbeit im Hintergrund allerdings bereits jetzt – eine systemweise Umsetzung liegt also nicht so fern.

Update

: Im aktuellen iPhone 3.2 SDK finden sich bereits Hinweise auf Multitasking in Form der Multitasking Dialog Box, wie 9to5Mac herausstellt (vgl. Artikelbild).