Tethering für Netlock-freie iPhones im iPhone OS 3.1.3 freigeschaltet

iPhone 3Gs

Nutzer eines Netlock-freien iPhones aufgepasst: Mit dem Update auf iPhone OS 3.1.3 können Nutzer eines vertragsfreien iPhones (z. B. aus dem EU-Ausland) die Tethering-Option wieder freischalten – ohne Hacks wie Jailbreak oder Unlock.

Berichtet wurde dies von zahlreichen iPhone-Nutzern bei unterschiedlichen Providern: So funktioniert das Tethering nun offensichtlich bei o2 und Vodafone wieder. Voraussetzung war in einigen Fällen, dass man die APN-Daten des jeweiligen Providers in den Interneteinstellungen angibt.

Damit kommt Apple nun offenbar dem allgemeinen Druck der Nutzerbasis nach – seit dem Update auf das iPhone OS 3.1 hatten Nutzer von Netlock-freien iPhones keine Chance, das iPhone auf offiziellem Wege als Modem zu nutzen.

Mehr über mz:

Mac-User und Fernostexperte, gelten Max’ Interessen neben den Geräten und Programmen aus Cupertino auch der Situation in Japan, China, Korea und anderen weiter entfernteren Ländern, in denen Apple-Hardware nicht nur begeistert genutzt, sondern auch zu weiten Teilen hergestellt wird.

Metadaten
  • Geschrieben am: 2. Februar 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 102
  • Zeichen: 747
  • Lesezeit: 0 Minuten 26 Sekunden