Multitouch-iMac noch in diesem Jahr?

Neuesten Gerüchten zufolge scheint Apple die Multitouch-Technologie nun in weiteren Produktreihen einführen zu wollen: Ein 22-Zoll-iMac mit berührungsempfindlicher Oberfläche soll Ende des Jahres erscheinen.

iMac 27 Zoll Intel Core 2 Duo 3,06 GHz, Bild: Macnotes

Die taiwanesische Commercial Times berichtet über einen iMac mit einer neuartigen und erweiterten Multitouch-Bedienoberfläche und 22 Zoll Bildschirmgröße. Der bekannte und langjährige Apple-Zulieferer Quanta soll die Produktion der Geräte übernehmen, zu erwarten sei das Gerät in der zweiten Jahreshälfte 2010.

Während der Artikel uns weitere Details wie ein genaueres Erscheinungsdatum oder Preise schuldig bleibt, fällt am Rande eine interessante Information über das Tablet, dessen Vorstellung für den 27. Januar erwartet wird: Das „iSlate“ soll demnach nicht über ein 10.1-Zoll-Display verfügen, sondern ein wenig kleiner mit 9.7-Zoll daherkommen.

Wie viel Wahrheit in dieser Meldung steckt, wird ein weiteres Mal die Zeit zeigen: Die Commercial Times hatte schon im vergangenen März über ein mögliches Apple-Netbook berichtet, welches letztlich nie erschienen ist. Die damaligen Meldungen könnten sich aber auch auf das Tablet bezogen haben.

Mehr über mz:

Mac-User und Fernostexperte, gelten Max’ Interessen neben den Geräten und Programmen aus Cupertino auch der Situation in Japan, China, Korea und anderen weiter entfernteren Ländern, in denen Apple-Hardware nicht nur begeistert genutzt, sondern auch zu weiten Teilen hergestellt wird.

Metadaten
  • Geschrieben am: 18. Januar 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 151
  • Zeichen: 1267
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden