Sports Illustrated als Magazin für das Mac-Tablet vorgeführt

Redaktion Macnotes, den 3. Dezember 2009
News
News

Nach der Verlagsgruppe Condé Nast Publications hat nun die Time Inc. ein auffallend ähnliches Konzept für ein Magazin auf einem Tablet-PC präsentiert. Das Video zeigt eine Adaption des klassischen Zeitschriftenformats als digitale Version mit Anpassungsmöglichkeiten für den Nutzer und einigen Multimedia-Features.

Leser können blättern wie in einem physischen Magazin und Artikel neu anordnen. Fotos und Werbung leiten weiter auf Weblinks, Fotogalerien und Videos.

Es hieß, dass verschiedene Verlage einen Zusammenschluss planen sollen. Ein gemeinsames Unternehmen könnte die vorhandenen Printvorlagen für einen iTunes Store für Magazine fit machen, und zwar sowohl für Windows wie für Mac OS.

Die viel interessantere Neuigkeit ist, dass die Konzepte auf völlig andere Technologien basieren. Time Inc. unterstrich bei der Vorstellung, ihr Magazin würde auf dem gemunkelten Tablet-Mac ebenso laufen wie auf anderer Hardware. Das Konzept stammt von The Wonder Factory, zur verwendeten Software wurde nichts bekannt.

Condé Nast hat sich zwecks der Verarbeitung ihres Contents mit Adobe zusammengetan, um diesen via AIR auf verschiedene Plattformen zu portieren. AIR ist jedoch derzeit nicht für das iPhone OS verfügbar, womit ein Teil der Zielgruppe ausgeschlossen wäre. Time geht vielleicht einen anderen Weg, eventuell sehen wir hier die ersten Bilder des Zusammenschlusses:

[mn-youtube id=“ntyXvLnxyXk“]

[via All Things D]


Ähnliche Nachrichten