Von Alexander Trust am 13.10.2009 (letztes Update: 13.10.2009).

Pwnage 3.1.4: Dev-Team veröffentlicht Update

Pwnage 3.1.4: Dev-Team veröffentlicht Update

Das Dev-Team hat das Pwnage Jailbreak-Tool in Version 3.1.4 veröffentlicht und es damit an das neue iPhone OS 3.1.2 angepasst.

Schnell reagiert auf die Veröffentlichung von Apples iPhone OS 3.1.2 hat das Dev-Team mit einem Update des Pwnage-Tools. Es unterstützt nun auch iPhone 3GS, die von Haus aus mit Firmware 3.1 bespielt sind.
Auch der iPod touch 2G wird weiterhin unterstützt, der iPod touch 3G aber immer noch nicht.

4 Meinungen

  • XFFM (13. Oktober 2009) 

    Das PwnageTool 3.1.4 läuft ja leider nur auf Mac OS. Reicht es dann nicht, wenn einer seine custom ipsw irgendwo hochlädt und dann alle, die keinen Mac haben, mit dieser einen iTunes restore machen?

  • iMakroy (13. Oktober 2009) 

    Das reicht prinzipiell. Es muss nur jemand machen.
    Es gibt halt auch das Problem, dass in dieser ipsw auch Schadsoftware platziert werden kann.

  • bert (13. Oktober 2009) 

    Leider kann ich derzeit keine Custom-Firmware onlinestellen, da ich unterwegs bin. Werde auch frühestens erst Samstagmorgen die entsprechenden Custom-Firmware online haben.

  • dermolch (13. Oktober 2009) 

    Hallo Leute,
    ich besitze ein iPhone 3G mit Unlock ab Werk und habe mir mit dem neuen Pwnage-Tool 3.1.4 unter Mac OS eine Customized Firmware Version 3.1.2 gebaut, die keine Voraktivierung besitzt, d.h. das Gerät muss nach Aufspielen der Firmware in iTunes entsperrt werden (Unlocked ab Werk-Geräte bekommen ohne Aktivierung in iTunes nämlich keinen Empfang). Ich habe die Firmware jedoch nicht direkt mit iTunes wiederherstellen können, sondern habe wieder das hier im Forum empfohlene iREB-Tool erfolgreich verwendet. Alles läuft prima und ich kann dieses Prozedere daher uneingeschränkt empfehlen. Ganz im Gegensatz zum Blackra1n-Tool, das bei mir überhaupt nicht funktioniert hat.

Sag jetzt deine Meinung!