Jailbreak: Emoji für alle!

Emoji in iPhone OS 2.2, Screenshot

Die neue Firmware 2.2 hat für japanische iPhone-User einen besonderen Leckerbissen parat: Emoji-Smileys (Wikipedia). Doch jetzt ist es auch möglich, dass man als „nicht-Japaner“ diese Symbole in SMS, E-Mail, Safari, Notizen, etc. verwenden kann – Jailbreak vorausgesetzt.

Möglichkeit 1: Datei editieren

Man editiert die Datei /User/Library/Preferences/com.Apple.Preferences.plist auf dem iPhone. Dazu muss man den Wert KeyboardEmojiEverywhere auf true setzen. Nach einem Neustart bei den Einstellungen die Tastatur „Japanisch > Emoji-Symbole“ aktivieren.

Möglichkeit 2: Installer

Wer lieber eine ein-Klick-Lösung bevorzugt fügt im Installer die Quelle „i.ifon1.no“ hinzu und sucht nach Emoji. Installiert das Paket und aktiviert dann noch die Tastatur, wie in Möglichkeit 1 beschrieben.

Möglichkeit 3: Cydia

In Cydia findet man ebenfalls ein Paket „emoji“, das die Smileys aktiviert.

Wichtig: Der Emoji-Empfänger (z. B. SMS, E-Mail) muss natürlich die aktuelle Firmware 2.2 installiert haben.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 24. November 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 123
  • Zeichen: 1060
  • Lesezeit: 0 Minuten 32 Sekunden