rj, den 16. September 2009

PwnageTool 3.1 knackt 3.1-Firmware für iPhone Classic und 3G (Update)

PwnageDer erste große Durchbruch der Jailbreaker und Unlocker seit dem Erscheinen der aktuellen iPhone-Firmware 3.1 ist raus: mit der neuen Version des Mac-only-Tools PwnageTool soll Jailbreak und Unlock der iPhone-Firmware 3.1 möglich sein – zumindest auf iPhone Classic und 3G. Das aktuellste iPhone-Modell 3GS kann unter 3.1 NICHT mit Jailbreak und Unlock versehen werden, gleiches gilt für die neuesten iPod touch-Modelle. Und auch Besitzer „jailbreakbarer“ Geräte sollten einmal mehr große Vorsicht walten lassen.

Der erste Schritt sei das neue PwnageTool: weitere Releases des DevTeams sollen bald folgen. Unterstützt wird mit dem neuen PwnageTool das iPhone Classic der ersten Generation, das iPhone 3G und der iPod touch der ersten Generation. Achtung: Weder iPhone 3GS noch iPod touch 2G oder 3G können mit Pwnagetool 3.1 geknackt werden. Vorhandene Unlocks können permanent verlorengehen!

Mit PwnageTool wird eine Custom-Firmware erstellt und auf das iPhone eingespielt. Mit dieser wird auch der Jailbreak installiert, der das Nutzen von Programmen und Apps jenseits von Apples App Store ermöglicht.

Wer das erste iPhone-Modell besitzt – Classic bzw. 2G – kann auch direkt mit PwnageTool unlocken. Das iPhone 3G wiederum ist anschließend auf den Unlock via Ultrasn0w angewiesen und darf keinesfalls mit Apples Update-Verfahren auf die Version 3.1 gebracht werden. Ein Jailbreak und/oder Unlock gelockter iPhone 3GS-Modelle ist bislang GAR NICHT möglich.

Update: Der Jailbreak via PwnageTool geht wie in der Anleitung beschrieben auch mit der 3.1-Version vor sich – PwnageTool leitet nach Erstellung der Custom-IPSW an, wie das iPhone in den DFU-Modus versetzt word. Ist das iPhone im Wartungsmodus am Mac angeschlossen, meldet sich auch iTunes und fragt nach der Wiederherstellung. Im Testlauf hier bei Macnotes wurde anschließend mit dem altbekannten „Alt-Taste“ plus Klick auf „Wiederherstellen“ auch die manuelle IPSW-Auswahl angeboten – unter iTunes 9.0.

Anschließend spielte iTunes die geknackte IPSW ein. /Update.

Update 2: Hier konnten wir an bisher einem Testgerät (o2-SIM, ab Werk unlocked) den Jailbreak nicht nachvollziehen. Nach dem Einspielen des modifizierten IPSW wurde keine Verbindung zum Carrier hergestellt. Dies geschah sowohl unter der Option der Aktivierung via Pwnagetool als auch der Aktivierung via iTunes (die nach Einspielen des modifizierten IPSW und Geräteneustart nicht angeboten wurde). Ein erneuter Versuch endete mit einem Error 1600 bei der Anwahl der modifizierten IPSW zur Installation.

Der anschließende Downgrade auf die 3.0.1 funktionierte hingegen. Nach dem Versetzen des iPhone in den DFU-Mode konnte via Alt-Wiederherstellen eine unmodifizierte IPSW angewählt werden, nach Installation wurde das iPhone anstandslos über iTunes aktiviert und wiederhergestellt. Wer gerade auch mit Update/Jailbreak beschäftigt ist: für die Fachdebatte wurde auf dem Macnotes-Board ein Thread zum >Jailbreak mit 3.1/Pwnagetool 3.1 gestartet. /Update 2.

Update 3: Update, Jailbreak und Einspielung des Backups sind nun erfolgreich durchgelaufen. Nebenan sind Details und mögliche Gründe für Schwierigkeiten gesammelt. /Update

Kurzgefasster Status in Bezug auf iPhoneOS 3.1:

2G: Jailbreak und Unlock mit PwnageTool 3.1
3G: Jailbreak mit Pwnagetool 3.1, Unlock via Ultrasn0w. Auf keinen Fall mit einem unmodifizierten Apple-3.1-IPSW „normal“ updaten.
3GS: Weder Jailbreak noch Unlock verfügbar

Wie immer bietet das DevTeam sowohl einen offfiziellen Torrent wie auch einige Mirror-Links zum Download des PwnageTools an.

IPSW-Downloadlinks haben wir im Board zusammengetragen.


Ähnliche Nachrichten