Notizen vom 10. August 2009

Vodafone

Vodafone ohne Einsicht: Keine Einsicht bei Vodafone: Die von T-Mobile erwirkte Einstweilige Verfügung gegen den Mobilfunkanbieter scheint bei Vodafone auf Unverständnis zu stoßen. In einem Gespräch mit teltarif.de hat Vodafone-Pressesprecherin Carmen Hillebrand mitgeteilt, „man werde die Kunden – wenn sie ein iPhone wünschen – weiterhin an einen unabhängigen Fachhändler weiterleiten“.

8 GB iPhone 3GS bei Rogers

Der kanadische Provider Rogers zeigt nun – passend zu einem Gerücht aus der letzten Woche – in einer Vergleichstabelle ein iPhone 3GS mit 8 GB. Allerdings taucht das 8 GB-Modell nur in der Tabelle auf, bei den Bestellungen ist es (noch) nicht wählbar.

Live-Konzert auf dem iPhone

Die Premiere ist unangekündigt über die Bühne gegangen: Apple hat am Freitag zum ersten mal live auf das iPhone gestreamt, und zwar ein Konzert der Gruppe Underworld. Stream und Mitschnitt sind kostenlos. Das Konzertstreaming soll ein Testballon für Apples neues HTTP Streaming Protokoll mit anpassbaren Bitraten sein, das eine nahtlose Übertragung auch bei schwankenden Netzleistungen schaffen soll.

Software-Updates

In der neuen Version des Remindertools MenuMinder 1.9 lässt dich nun einfach per Tastatur durch die Fenster navigieren. Aktualisierung für Ecoute: 1.2 bringt You-Tube-Videos sowie Twitter- und Facebook-Anbindung. Der Application Enhancer 2.5.2 bringt Fehlerbehebungen und läuft nun auch wieder auf dem G3.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 10. August 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021
  • Wörter: 196
  • Zeichen: 1498
  • Lesezeit: 0 Minuten 51 Sekunden