Secret of Monkey Island Classic für iPhone

Was bisher Jailbreakern und SCUMM-Spielern vorbehalten war, gibt es nun auch offiziell: Lucasarts hat den ersten Teil der Monkey Island-Adventurereihe auf das iPhone portiert. Zweifellos einer der Meilensteine des Point and Click-Adventures ist nun runderneuert und mit Sprachsynchronisation im App Store erhältlich.

Monkey Island Classic, Screenshot

„Selten/schwach ausgeprägter Gebrauch von Alkohol, Tabak oder Drogen bzw. Verweise hierzu“, die Warnung im App Store erinnert sofort an die finale Piratenprüfung, zu der es im ganzen Spiel nicht kommt: Grog wird in MI1 keiner getrunken, was angesichts der enthaltenen Batteriesäure vermutlich auch gut so ist.

Die erste Saga um den angehenden Piraten Guybrush Threepwood ist für 5,99 Euro und 351 MB schwer zu laden – zwischen den „originalen“ und der überarbeiteten Grafik kann umgeschaltet werden, so dass dem kompletten Retrogefühl nichts mehr im Wege steht.

Grog, rote Heringe, Gummihühner mit Karabinerhaken – mehr kann man sich fast nicht wünschen. (Persönlich angemerkt: außer vielleicht einer Portierung von Day of the Tentacle.)