Kopfhörerstecker: Neues Steckergehäuse für In-Ear- und iPhone 3GS-Headset

Alt vs. Neu: iPod-Kopfhörer im Vergleich mit dem iPhone 3GS-Headset, Bild: Macnotes

Apple stattet seine Kopfhörer und Headsets neuerdings mit anderen Anschluss-Steckern aus: Wo bisher ein weich gummierter Stecker am Ende der Kopfhörer zu finden war, ist er jetzt einem Kunststoffstecker gewichen.

Die alten Kopfhörer waren bekannt dafür, dass sich der Schutzüberzug trotz pfleglicher Behandlung gerne mal gelöst hat.

Ganz unflexibel sind die Stecker zum Glück nicht: Der Übergang zwischen Stecker und Kabel ist nach wie vor biegsam, der Stecker an sich ist aber in Kunststoff gefasst und damit stabiler.

Sowohl das In-Ear-Headset als auch das Headset, das mit dem iPhone 3GS geliefert wird (und unter anderem auch dem iPod shuffle 3G beiliegt) verfügen derzeit über den neuen Stecker, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Apple seine komplette Kopfhörer-Sparte mit den neuen, festen Steckern ausstatten wird.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Juli 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 7. November 2020
  • Wörter: 120
  • Zeichen: 833
  • Lesezeit: 0 Minuten 31 Sekunden