Apple: Kein Hardware-DRM im iPod shuffle Kopfhörer

Apple hat inzwischen Stellung bezogen zu den Gerüchten rund um den kürzlich entdeckten Steuer-Chip im Kopfhörer des neuen iPod shuffle (wir berichteten). Ein Apple-Sprecher bestätigte gegenüber mehreren amerikanischen Kollegen, dass der Chip keinerlei DRM-Zwecke verfolge.

iPod shuffle 3. Generation, Bild: Apple

Dennoch müssen Zubehör-Hersteller den Chip verwenden, um das „Made-for-iPod“-Siegel zu bekommen, durch das Apple bereits seit 2005 an jedem Zubehörartikel mit Dock-Connector mitverdient.