South Park im App Store: Apple sagt nein

Wieder ein weiterer Fall, in dem Apple eine Applikation für den App Store abgelehnt hat. Diesmal traf es die South-Park-App-Macher mit ihrer Mischung aus Spiel, Video und Wallpapersammlung.

News

Bereits im Oktober lehnte Apple die erste Version ab. Trotz einiger Änderungen lehnte Apple die Applikation nun erneut ab.

„According to Apple, the content was „potentially offensive.“ But Apple did admit that the standards would evolve, citing that when iTunes first launched it didn’t sell any music with explicit lyrics. At this point, we are sad to say, the app is dead in the water. Sorry, South Park fans.“
Hersteller

Es gibt South Park Mobile allerdings jetzt über Cydia für alle Nutzer eines Jailbreaks.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 18. Februar 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 109
  • Zeichen: 775
  • Lesezeit: 0 Minuten 28 Sekunden