kg, den 16. Februar 2009

Konfigurierbare Vier-Finger-Gesten für Unibody-Notebooks in Planung?

MacBook Pro (2008)
MacBook Pro (2008), Bild: Macnotes

Mit dem neuen Multi-Touch-Trackpad der neuen MacBooks und MacBook Pro lassen sich auch Vier-Finger-Gesten nutzen.

Bisher waren es Wischgesten, die zum Beispiel das Expose aktivieren oder zwischen Programmen wechseln, künftig könnten sich auch andere Systemfunktionen mit der Geste ansteuern lassen.

MyAppleGuide hat jetzt eine bisher ungenutzte Voreinstellungsdatei gefunden, mit der man die Vier-Finger-Gesten selbst bestimmten Funktionen zuweisen kann.

Denkbar wäre zum Beispiel die Nutzung der Multi-Touch-Gesten zum Wechseln zwischen den Spaces oder zum Aktivieren des Dashboards.

Möglich ist, dass diese Funktionen bei Mac OS X 10.6 Snow Leopard integriert werden könnten, näheres dazu ist aber aus den aktuellen Entwicklerversionen nicht zu entnehmen.

Wer sich genauer für die Dateien interessiert: Sie finden sich unter /System/Library/PreferencePanes/Trackpad.prefPane/Contents/Resources/English.lproj/FourFingerSwipeGesture.nib.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Produkte