Notizen: iPhone in Europa und mehr

Notizen

In den Notizen vom 3. Juli 2007: iPhone in Europa, Apple tauscht iPhone-Akku für 80 USD, MacBooks mit Multitouch und iPhones ohne Vertrag.

iPhone in Europa

Glaubt man Ars Technica, so wird ein Vertragsabschluss von Apple und Vodafone für den europäischen Markt immer wahrscheinlicher. Vodafone habe das nötige Mobilfunknetz. Das sei zwar nicht vergleichbar mit dem EDGE-Netz AT&Ts. Dafür werden die Vorhersagen bzw. Wünsche eines 3G-iPhones für Europa immer lauter.

Neuer Akku für das iPhone

Für 79 US-Dollar tauscht Apple den integrierten iPhone-Akku aus, wenn dieser irgendwann schlapp macht. Hinzu kommen noch $6,95 für den Versand. Apple bittet alle, die diesen Service nutzen müssen, ein Backup von ihrem iPhone zu machen. Alle Daten auf dem iPhone (Bilder, Videos, Musik, E-Mails und Kontakte) würden im Rahmen der Reparatur verloren gehen.

MacBooks mit Multitouch

Crunchgear will erfahren haben, dass ab Oktober, das vom iPhone bekannte Bedienkonzept, Multitouch in Apples mobile Computer eingebaut werden soll. Derzeit beschränken sich die Fähigkeiten des Touchpads auf Scrollen und das Bewegen des Mauszeigers.

iPhone ohne Vertrag

Scheinbar funktionieren der Webbrowser und der Widescreen-iPod auch ohne Vertrag mit AT&T. Alex King berichtet, es könnten – abgesehen vom Telefonieren – alle Features des iPhones ohne AT&T-Vertrag genutzt werden. Ähnliches berichtet tuaw, so nutzen sie das iPhone ohne Vertrag und mit einer AT&T-Prepaid-SIM-Karte.

Mehr über sm:

Ein Wechsler der anderen Art: Stieg im Sommer 2006 von Linux auf ein neues MacBook Pro um. Studierte Informatik in Darmstadt und entwickelt seit Jahren PHP-Applikationen - am liebsten natürlich auf dem Mac.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. Juli 2007
  • Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2021
  • Wörter: 204
  • Zeichen: 1543
  • Lesezeit: 0 Minuten 53 Sekunden