mac2.009: Mac Expo kommt unter neuem Namen zurück

Während die Apple Expo 2009 in Paris bereits abgesagt wurde und auch die Zukunft der Macworld Expo San Francisco nach Apples Rückzug in den Sternen steht, feiert in Deutschland die Mac Expo ein Comeback: Unter dem neuem Namen mac2.009 trifft sich die Mac-Branche vom 29.-31. Oktober 2009 in Köln.

News

Die Geschichte der einzigen deutschen Mac-Messe ist eine von Höhen und Tiefen: In den Jahren 2003-2006 fand sie unter Leitung von Daniel Pein statt, der mit seinem Team auch für die jetzige Neuauflage verantwortlich ist. 2007 wechselte die Messe dann Namen (MacLive Expo statt Mac Expo), Standort (Expo XXI statt Kölnmesse) und Veranstalter. Wir waren damals mit einem eigenen Stand vertreten. Lange Wege, hohe Preise und wenig Andrang sorgten aber für schlechte Laune bei vielen Ausstellern und Besuchern. 2008 fiel die Veranstaltung dann ganz aus.

Offenbar hat man aus den größten Kritikpunkten der Vergangenheit gelernt: Die Veranstaltung kehrt zurück auf das Gelände der Kölnmesse und ist als Verkaufsveranstaltung angemeldet, so dass Aussteller auch Messepreise anbieten können. Der Veranstalter rechnet mit rund 110 Ausstellern und 10.000 Besuchern.

Tickets kosten 15 Euro, bis zum 6. Februar gibt es sie aber noch kostenlos bei Anmeldung über die Website.