iPhone OS 2.2.1 veröffentlicht

Etwas unerwartet veröffentlichte Apple die Bugfix iPhone-Firmware 2.2.1. Das Update soll die Stabilität Safaris verbessern, sowie Probleme beim Speichern von Bildern aus der Mail-App heraus beheben.

iPhone 3G, Bild: Apple

iPhone OS 2.2.1 herunterladen (IPSW)

Informationen zum Jailbreak

Für alle Nutzer des Jailbreak und Unlock heißt wie immer Warten. Ein passendes Update für die Tools QuickPwn und Pwnage existiert noch nicht.

Ebenfalls enthält die Firmware 2.2.1 (Build 5H11) unter anderen ein neues Baseband 02.30.03 (iPhone 3G). Damit wird der 3G-Unlock aktuell noch unmöglich!

FAQ

  • Ich habe ein iPhone 2G, kann ich einfach updaten? Jain, wenn du ein Vertragsgerät oder nur den Unlock nutzt und keinen Jailbreak benötigst – würde der Unlock bestehen bleiben allerdings ist der  Jailbreak aktuell verloren (warten bis zur nächsten Pwnage- bzw. QuickPwn-Version des DevTeams). Das Update darf nur über Aktualisieren vorgenommen werden, nicht über Wiederherstellen in iTunes, sonst geht die Aktivierung verloren.
  • Ich habe ein iPhone 3G, kann ich einfach updaten? Vertragsgeräte (z. B. mit T-Mobile-Vertrag), die keinen Jailbreak benötigen und zukünftig auch keinen Unlock, kann man natürlich aktualisieren.
  • Nutzer des 3G-Unlock Yellowsn0w dürfen nicht updaten, da das Firmware-Update 2.2.1 ein neues Baseband enthält und dieses den Unlock aktuell unmöglich macht. Wartet auf die nächste Pwnage-Version des DevTeams, um eine eigene Firmware ohne Baseband-Update zu erstellen.